Das Logo des Deutschen MusikautorenpreisesDas Logo des Deutschen Musikautorenpreises

Deutscher Musikautorenpreis: Das ist die Jury 2020

27.11.2019

„Eine ideale Preisträgerin, ein idealer Preisträger ist jemand, der die Skills hat, real ist, originell ist, etwas Innovatives mitbringt, kein Abklatsch von irgendetwas ist, einen Charakter hat“, sagt Jurysprecherin Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray. Sie steht für Hip-Hop. Ihr Jurykollege Benjamin Buss aka Matthew Greywolf ist wiederum für seine harten Metal-Gitarren-Solos bekannt. Klangkünstlerin Christina Kubisch verwebt in ihren Werken Raum, Zeit und Technik und Søren Nils Eichberg gilt laut dem Londoner Royal Opera House als „Europas aufregendster Komponist“. Ihre Gemeinsamkeit: Sie alle sind Teil der Jury des renommierten Deutschen Musikautorenpreises der GEMA.

Jedes Mitglied der siebenköpfigen Jury ist Experte seines Faches und steht mit seiner Kenntnis des Genres und seiner langjährigen Erfahrung für eine der Preiskategorien – getreu dem Motto „Autoren ehren Autoren“.

„Ich erhoffe mir, dass die Nominierten und die Preisträger die Auszeichnung als die Würdigung verstehen, als die sie gemeint ist. Das ist eine Anerkennung von den engsten Kollegen über die Genres hinweg und hat mir selbst damals sehr viel bedeutet. Ich wünsche mir, dass die Preisträger das als Ansporn sehen können, denn das kann man als Musiker immer gebrauchen“, so Søren Nils Eichberg, der 2017 selbst für den Deutschen Musikautorenpreis nominiert war und ebenfalls als Sprecher die Jury vertritt.

Die Jury des Deutschen Musikautorenpreises 2020:
Benjamin Buss aka Matthew Greywolf (Komposition Metal)
Anna Depenbusch (Text Chanson/Lied)
Søren Nils Eichberg (Komposition Musiktheater)
Martina Eisenreich (Komposition Audiovisuelle Medien)
Christina Kubisch (Komposition Klangkunst)
Sven Regener (Komposition Rock/Pop)
Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray (Text Hip-Hop)

Neben den oben genannten Preiskategorien erfolgen weitere Auszeichnungen in den Kategorien „Nachwuchspreis“ (jeweils zwei Preise, dotiert mit 10.000 Euro), „Lebenswerk“ und „Erfolgreichstes Werk 2019“.

Die Preisverleihung findet am 12. März 2020 in Berlin statt.
Die Nominierten werden im Januar 2020 bekannt gegeben.

Hinweis an die Redaktion
Weitere Informationen zum Preis finden Sie hier. Pressebilder* stehen zum Download unterhalb bereit, Statements und Biografien der Jurymitglieder finden Sie hier. Interviews können über obenstehenden Pressekontakt vereinbart werden.

*Info zum Gruppenbild: v.l.n.r.: Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray, Martina Eisenreich, Anna Depenbusch, Sven Regenr, Søren Nils Eichberg
Es fehlt: Benjamin Buss aka Matthew Greywolf